„ECHO“-nominierte Dorfrocker in Fützen

Die „Dorfrocker“ sind zum großen 10 Jahre Bandjubiläum Stargäste beim Bezirksmusikfest in Fützen– VVK läuft gut an

 

Fützen, 

Am Samstag, 29. April 2017 kommt die erfolgreichste Stimmungsband Deutschlands, die „Dorfrocker“ zum großen Bezirksmusikfest nach Fützen. Der steigende Erfolg der bodenständigen Brüder Markus, Tobias und Philipp Thomann schlägt sich auch in Zahlen zu Buche: Insgesamt über 10 Millionen Mal wurde die Youtube-Videos der Dorfrocker im Internet angeschaut, über 100 TV-Auftritte hatten sie und feierten vor kurzem ihren 1.000sten Liveauftritt.  Knapp 140.000 Facebook Fans haben sie mittlerweile. Mit ihren letzten beiden Alben landeten sie auf Platz 4 und Platz 9 der offiziellen deutschen Albumcharts. Und nun sind sie auch frisch für den „Echo“, den bedeutendsten Musikpreis Deutschlands, nominiert. Insgesamt verleiht die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), den Echo 2017 in 22 Kategorien: Die Dorfrocker treten dabei in der Kategorie „Volkstümliche Musik“ neben Stars wie Andreas Gabalier, Kastelruther Spatzen und den Amigos an. Die von Xavier Naidoo und Sasha moderierte 26. ECHO-Verleihung findet am 6. April in Berlin statt. Der TV-Sender VOX strahlt die Show am 7. April um 20.15 Uhr aus.

Wenn die „ Dorfrocker“ auf der Bühne stehen, dann geht im wahrsten Sinne die“ Lutzzzi“ ab und verbindet jung und alt. Und auch viele Konzertbesucher-besser gesagt Partygäste – passen sich mit ihrem Dirndl-und Lederhosen-Outfit den drei Brüdern an.

„Wir freuen uns schon  riesig auf die Dorfrocker bei uns in Fützen– und hoffen auf ein ausverkauftes Zelt  mit gutgelaunten Gästen aus Nah und Fern. Aktuell gehen die Karten weg wie warme Semmeln “, freuen sich  die Veranstalter der Festgemeinschaft Bläserjugend Fützen e.V. und Musikverein „Eintracht“ e.V. Fützen GbR schon heute.

Die Dorfrocker sind mehr als eine Partyband. Ihre Songs, allen voran die Mitsing-Hymne „Dorfkind“, sind in aller Munde – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Überhaupt stehen die drei Brüder Tobias, Markus und Philipp Thomann, die aus einem 900-Seelen-Dorf bei Bamberg kommen, wie keine andere Band fürs Land. Wo sie zusammen mit ihrer Band auf der Bühne stehen, geht die „Lutzzzi“ ab. Lustig, locker und spontan geht es da zur Sache. Und immer wieder wird das Publikum ins Geschehen mit einbezogen.

Die Dorfrocker verbinden alle Generationen. Ihre Musik und ihr Auftreten kommen jung und sexy daher.

Viele ihrer Liveshows sind ausverkauft. Wer einmal eine  solche Show der Dorfrocker live erlebt hat, weiß genau: diese Jungs haben ganz einfach Bock drauf, Musik zu machen und zusammen mit ihren Fans Spaß zu haben. Sie spielen auf großen Rock-Festivals genauso wie im legendären „Bierkönig“ auf Mallorca, doch am Liebsten lassen sie es bei Festen auf dem Land so richtig krachen. „Wir fühlen uns einfach wohl in Dörfern, weil wir selbst aus einem kommen und hier noch jeder jeden kennt, Vereine und Zusammenhalt existieren und es eben nicht so hektisch und anonym zugeht wie in einer Großstadt. Zudem können wir ganz klar sagen: Im kleinsten Nest gibt’s das geilste Fest!“, so Dorfrocker-Sänger Tobias Thomann.

Wer am Samstag, 29. April  dabei sein will und Karten für den Auftritt der Dorfrocker  in Fützen haben möchte, kann diese ab sofort im Vorverkauf zum Vorzugspreis von 18 EUR  online unter www.mv-fuetzen.de beziehen.

Interessierte können auch eine E-mail an vorverkauf@mv-fuetzen.de senden oder sich direkt bei Steffi Palka Tel.: 07702 477175 / Andrea Gut Tel.: 07702 4791136 melden. Weitere Infos unter: www.dorfrocker.de

bild-dorfrocker

Die Dorfrocker (von links) Markus, Tobias und Philipp sind zusammen mit ihrer Live-Band am Samstag, 29. April 2017 in Fützen –    mit neuen Songs und bekannten Party- und Dorfrocker-Klassikern